Sissacher Openair Cup 2015

June 26th, 2013 Ovi Posted in Cup | Keine Kommentare »

Auch in diesem Jahr werden wir den beliebten Sissacher OpenAir Cup wieder organisieren.

Information und Anmeldung

file-page1

AddThis Social Bookmark Button

Erfolgreiches Wochenende

February 15th, 2013 Ovi Posted in Uncategorized | Keine Kommentare »

Am 3. Februar trafen wir uns in Liestal zur zweiten Runde im neuen Jahr. Die Gegner könnten unterschiedlicher nicht sein: Zum einen Wartete der Leader aus Basel auf uns; im zweiten Spiel mussten wir dann gegen Schlusslicht Känerkinden antreten. Spannung war garantiert…

UHC Basel United III  6 – 9 UHC Sissach

Die Basler starteten sofort durch und machten klar wer der Favorit in diesem Spiel ist. Es dauerte daher auch nicht allzu lange bis das 1-0 fiel. Der UHC konnte sich halten und kam nicht weiter ins hintertreffen…im Gegenteil der Ausgleich gelang und konnte bis zur Halbzeit gut gehalten werden: 4:4

In der zweiten Halbzeit drehte dann der Wind. Die Basler agierten vor dem Sissacher Tor Glück- und vor dem eigenen Verantwortungslos. Fahrlässig veroren sie mehrer Bälle vor dem eigenen Slot. Der UHC nutzte diese Fehler eiskalt aus und drehte so das Spiel um…zum Schluss kam Sissach zu einem relativ ungefährdeten 9:6 Sieg.

 

FBC Känerkinden 03 II 6 – 7 UHC Sissach

Nachdem der Leader soeben besiegt wurde, sollte ein Spiel gegen das Schlusslicht der Liga ja eigentlich nur eine Formsache sein – eigentlich. Der UHC zeigte sich jedoch im zweiten Spiel überraschend zerstreut, machte viele Fehler die im erste Spiel nicht passierten. Kam noch dazu, dass die Känerkinder aufmüpfig spielten und die Sissacher Abwehr immer wieder überraschten. Das Spiel wogte hin und her. Meistens hatten die Sissacher zwar eine knappe Führung, aber eben nur Knapp. Am Ende des Spiels blieb glücklicherweise ein hauchdünner Vorsprung übrig, wodurch der erste 4-Punkte-Tag in dieser Saison eingefahren werden konnte.

 

4 Spiele vor Saisonende liegt Sissach nun 2 Punkte hinter einem Aufstiegsplatz. Mit Liestal und Nuglar warten allerdings noch 2 harte Brocken; und auch Härkingen und Mümliswil sind nicht zu Unterschätzen.

AddThis Social Bookmark Button

Start ins Jubiläumsjahr

January 18th, 2013 Ovi Posted in Matchbericht, Vereinsnews | Keine Kommentare »

Es ist kaum zu glauben, dass es schon fast 20 Jahre her ist, als eine Gruppe Schüler an der Sek. Sissach den ersten Unihockeyclub des Dorfes gründeten. In der Saision 1993/1994 nahm der UHC Sissach erstmals ein einer Meisterschaft des SUHV teil. Fast noch erstaunlicher ist, dass auch nach all dieser Zeit immer noch etliche davon aktiv am Vereinsleben teilnehmen.

Gleich zu Beginn des Jahres durften wir nach Nuglar reisen wo die erste Runde im neuen Jahr statt fand. Wieder einmal mussten wir zahlenmässig knapp antreten, doch dies sollte uns nicht davon Abhalten die ersten Punkte im 2013 einzufahren

 

TV Bubendorf II vs. UHC Sissach 2:6 (0:2)

Die Bubendörfer begannen druckvoll mit agressivem Forechecking. Offenbar wollten sie die zahlenmässige überlegenheit ausnutzen und den UHC schnellstmöglich zermürben. Ausnahmsweise erwies sich die Sissacher Abwehr als sehr stabil, und wo dies mal nicht der Fall war, holte Oli die Kartoffeln aus dem Feuer. Fast 15 Minuten lang fiel kein Tor, bevor Sissach mit einem beherzten Gegenschlag das Score eröffnen konnte. Kurze Zeit später konnte man dann sogar noch auf 2:0 erhöhen.

Die 2. Halbzeit ging im selben Stil weiter. Bubendorf liess uns keine Freiräume, griff uns schon in der eigenen Zone konsequent an. Allerdings offenbarten sie so auch Löcher in der Verteidigung, was Sissach zwischenzeitlich gar auf 4:0 eröhen liess. Eine kurze Sissacher Schwächephase liess die Bubendörfer auf 4:2 verkürzen, bevor mit dem 5:2 und dem folgenden 6:2 der Sack zu gemacht wurde.

 

UHC Sissach – UH Kestenholz-Niederbuchsiten II 5:7 (3:3)

Kestenholz trat gleich mit 4 vollen Linien gegen unsere 2 an. Es war uns also von Beginn an Klar, dass uns hier ein hartes Stück Arbeit erwartet. Die Solothurner legten auch sofort mit Vollgas los und setzten unser Tor unter Beschuss. Schon früh fiel das 0:1. Die Sissacher brachen da aber nicht ein und wehrten sich gegen die scheinbare Übermacht. Der Ausgleich gelang und auch das 1:2 konnte wieder ausgeglichen werden. Es gelang sogar die Führung zu übernehmen was jedech kurz vor der Halbzeitsirene etwas unglücklich wieder ausgeglichen wurde.

Die zweite Halbzeit ging im selben Format weiter. Die Kestenholzer legten vor, der UHC glich aus. Gegen Ende des Spieles wurden aber die Beine der 6 Sissacher Spieler etwas müder, wodurch es immer schwieriger wurde mitzuhalten. Nach dem 5:6 gelang es nicht mehr den Ausgleich zu erziehelen und im folgenden All-In der Schlussoffensive fiel dann gar noch das entscheidende 5:7.

Somit holten wir auch in der 6. Meisterschaftsrunde 2 Punkte (Konstant sind wir ja 😉 )

 

AddThis Social Bookmark Button